Fotoalbum

Emmausgang 2024

Am Samstag, 06.04.2024 fand erneut der beliebte Emmausgang am Mendener Labyrinth statt. Hier gibt es die Fotos:

Seelenfutter 2023

Mit Freude und Dankbarkeit dürfen wir uns an einen Abend erinnern, der geprägt war von Anregungen, Impulsen und Abwechslungsreichtum. Die Teilnehmer sind es, die einen solchen Abend beleben durch ihre Bereitschaft, sich inspirieren zu lassen. Das Thema „Wahrheit/Wahrhaftigkeit“ wurde von vielen Seiten beleuchtet und hat mit unterschiedlichen Angeboten zum Mitmachen aufgefordert. Ein gelungener Abend, der Mut zum Weitermachen gibt.

Treppenfest

Am vergangenen Freitagabend, 21.07.2023 wurde am Labyrinth die neu gebaute Treppe eingeweiht. Der Vorstand und geladene Gäste freuen sich darüber, dass der beschwerliche, steile Weg zum Labyrinth nun für Jedermann leichter zu bewältigen ist. Der Freundeskreis Mendener Labyrinth dankt allen Helfern, die dies möglich gemacht haben.

Ein Abend mit Goldrand

Am Mittwoch, 05.07.2023 fand erneut ein Abend mit Goldrand statt. Das Thema diesmal war „Wendepunkte“.
Hier die Fotos.

Tag der Toleranz

Unsere Gesellschaft könnte bunt, vielfältig, gleichberechtigt, offen, sozial und loyal sein.  Am Mittwoch, 14.06.2023 haben wir mit unseren vielen Gästen dazu beigetragen.
Hier die Fotos.

Emmausgang

Am Samstag, 15.04.2023 fand am Mendener Labyrinth ein Emmausgang unter dem Motto „Lass uns Gehende bleiben!“ statt. Hier gibt es die Fotos.

Seelenfutter

Am Donnerstag, 13.10.2022 fanden der Abend „Seelenfutter“ in der Kirche Maria Frieden in Oberrödinghausen statt  Hier gibt es die Fotos von diesem Abend.

No Images found.

 

Ein Abend mit Goldrand!

Am Mittwoch, 21.09.2022 fand erneut ein „Abend mit Goldrand“ am Mendener Labyrinth statt.  Thema war dieses Mal „das Kaleidoskop des Lebens“. Mit Texten, Meditationen, Gehen im Labyrinth und Tanzen näherten sich die rund 30 Teilnehmer dem Thema und nahmen viele schöne Impulse für den Alltag mit. Hier gibt es die Fotos von diesem Abend.

« von 2 »

Pilgerreise ins Sauerland

“ Das Leben lädt ein,
sich auf den Weg zu machen:
ohne Angst einen Fuß
vor den anderen zu setzen
und gelassen immer weiterzugehen.“
( Gernot Candolini)
Als besonderes Angebot des Mendener Labyrinth Vereines führten uns Robert und Regina Bauerdick auf eine besondere Pilgerreise vom 18.-20. September 2020 durch das Sauerland. Täglich sollten an die 20 km Fußmarsch mit Gepäck zurückgelegt werden. Unter der kundigen Leitung des zertifizierten Wanderführers und den spirituellen Impulsen seiner Frau, erkundete die Gruppe das wunderschöne Sauerland. Die erste Etappe führte von Siedlinghausen im Negertal hinauf ins Rothaargebirge, vorbei an beeindruckenden Hochmooren auf der Hunau bis nach Schmallenberg mit der ersten Übernachtung in einer urigen Bikerunterkunft. Am Folgetag ging es an der Lenne entlang hinauf zum Kahlen Asten und von dort hinunter in das Örtchen Züschen. Viele Höhenmeter wurden dabei überwunden, doch die großartige Aussicht entschädigte für alle Mühen. Die letzte Etappe führte am Sonntag von Züschen nach Winterberg über alte Handelswege durchs Orketal nach Elkeringhausen und letztlich zum Zielpunkt: Winterberg. Gute Gespräche, blendendes Sonnenwetter, die Schönheit der Natur im herannahenden Herbst und die gute Stimmung in der Wandergruppe, rundeten diese kleine wunderbare Auszeit vom Alltag ab.