Aktuelles

Ein Abend mit Goldrand

Endlich war es soweit!

Unter Berücksichtigung der Hygiene- und Coronabedingungen hat am Donnerstag, den 10. Juni 21 nach langer Zeit die erste öffentliche Veranstaltung des Freundeskreises Mendener Labyrinth in Oberrödinghausen stattgefunden!  Der Abend stand unter dem Motto:

Ich bin einzigartig, ich bin ich!

Die Blüte braucht Sonne, um Frucht zu werden. Der Mensch braucht Liebe um Mensch zu werden. (Volksgut)

Blüten sind Wunder der Natur. Jeder Mensch ist wie eine Blüte, einzigartig in Form, Farbe und Pracht. Jeder Mensch ist wertvoll, ausgestattet mit besonderen Fähigkeiten und Begabungen, Stärken und Schwächen.

Durch Meditation, Texte, Gespräch, Gehen im Labyrinth, Tanzen um eine gemeinsame Mitte näherten wir uns dem Thema und erspürten unsere Einzigartigkeit. Bei strahlendem Sommerwetter erlebten wir einen wunderbaren, berührenden Abend, ein wahrhaftiger Abend mit Goldrand!